Slide background

Referenten 2015

Olaf Krüger & Kerstin Langenberger | Fotografen, Arctic Natur Guide

Die preisgekrönten Naturfotografen Olaf Krüger und Kerstin Langenberger verbindet die Begeisterung für die Natur und Kultur des Nordens. Olaf Krüger studierte Kunstgeschichte und Germanistik, bis ihn die Reiseleidenschaft auf neue Wege führte und er sich ganz dem Fotojournalismus verschrieb. Kerstin Langenberger lebt seit zehn Jahren in Skandinavien, absolvierte eine Ausbildung zum Artic Nature Guide, arbeitete unter anderem als Hundeschlittenführerin in Spitzbergen und engagiert sich als Naturschützerin um auch andere für den respektvollen Umgang mit der Natur zu begeistern. www.inselndesnordens.de

Uli Kunz | Meeresbiologe, Unterwasserfotograf, Forschungstaucher

Unter Wasser ist er zu Hause: Der Meeresbiologe, Forschungstaucher und Unterwasserfotograf Uli Kunz. Er tauchte im Eiswasser der Arktis ebenso wie zu tropischen Korallenriffen, erforschte unbekannte Höhlen und hatte eine einmalige Begegnung mit dem größten Fisch der Erde. Seine Unterwasseraufnahmen sind einzigartig und werden in renommierten Publikationen veröffentlicht. Als Kameramann war er für den mit mehreren Auszeichnungen versehenen 3D Kinofilm “Höhlen der Toten“ beteiligt und begleitet seit Jahren wissenschaftliche Expeditionen unter Wasser.
www.uli-kunz.com 

Andreas Pröve | Fotoreporter, Buchautor, Globetrotter

Als 23jähriger verunglückte Andreas Pröve mit seinem Motorrad und ist seitdem querschnittsgelähmt. Schon drei Jahre nach dem Unfall brach er mit einem selbstkonstruierten Rollstuhl zur ersten Indienreise auf und tourt bis heute, getrieben von der Lust am Entdecken und unstillbarer Neugier, durch die Welt. Dabei schreckt er auch nicht vor extremen Herausforderungen zurück. Seine Bücher haben Bestsellerlisten erreicht und seine authentischen, mitreißenden und mit Witz vorgetragenen Multivisionsshows begeistern seit Jahren bundesweit ein breites  Publikum.
www.proeve.com

Christian Rottenegger | Fotograf, Journalist, Extrembergsteiger

Kein Berg kann hoch genug sein, kein Weg zu weit: Diesem Motto fühlt sich der Werbefotograf und Extrembergsteiger Christian Rottenegger hingezogen. Schon als 14jähriger bestieg er mit seinem Großvater den ersten Dreitausender. Heute sind die Gebirge dieser Welt Mittelpunkt seiner Arbeit und Gegenstand spektakulären Multivisionsshows. Jahr für Jahr ist er mit der Kamera in den entlegensten und höchsten Bergregionen der Erde unterwegs: Auf Expeditionen etwa zum Mount Everest, Cho Oyu, Khan Tengri, Gasherbrum II – oder nun zu dem Achttausender Bergriesen Shisapangma.
www.christianrottenegger.de